Redaktionelle Artikel für „EmpaQuarterly“

In Ihrem Magazin „Empa Quarterly“ (ehem. Empa News) publiziert die eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Empa regelmässig  Artikel zu spannenden Forschungsarbeiten. Im Auftrag der Empa realisierte Proximator.ch mehrere Artikel für die Publikation. Darunter beispielsweise die Geschichte eines neuartigen Asphaltes, der sich selber heilen kann.

  • Aufgekocht und frischgemacht
    Alvaro Garcia mischt an der Empa in Dübendorf Stahlwollefasern in seinen Asphalt. Bilden sich nun unter dem Gewicht der Fahrzeuge und dem Wettereinfluss langsam Risse im Asphalt, fährt er mit einem Induktionserhitzer darüber und der Asphalt schmilzt einfach wieder zusammen.
  • Keep cool auch bei teurem Strom
    Im IBM-Gebäude in Zürich Altstätten ist komplexe Klimatechnik verbaut, das Wasser als Transport- und Speichermedium nutzt. Die Studentin Sutharsini Rasathurai hat im Rahmen ihrer Abschlussarbeit herausgefunden, dass über einige kleine Anpassungen in der Temperatur die Effizienz merklich gesteigert werden kann.
  • Der Grenzversteher – Portrait von Lars Jeurgens
    Es sind die Grenzen, die Lars Jeurgens faszinieren. In seiner Jugend war er fasziniert von Steinen, heute leitet er die Abteilung Fügetechnik und Korrosion und forscht an Lötverbindungen, Korrosion und funktionalen Oberflächen.
Share on linkedin
Share on facebook
Share on print
Share on whatsapp
Share on email